ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent Kartenkiosk Bamberg | Veranstaltung

Kunst & Kultur / Vorlesung

MainLit: Thomas Kraft

Zeit der Narben

am Sonntag, 13.03.2022 um 11:00

Gut Wöllried in Rottendorf

Bei einer Recherchereise durch Ghana stößt die Journalistin und Kamerafrau Paula auf die Geschichte einer deutschen Fliegerin, die im Zweiten Weltkrieg dazu beitrug, dass junge Piloten sinnlos geopfert wurden. Paula stellt die Verbindung zu ihrer eigenen Familiengeschichte her, dem Fliegertod des Großvaters. Paulas Spurensuche führt sie am Ende wieder nach Berlin, wo mit der deutschen Kolonialgeschichte durch die preußischen Sklavenhändler alles begann. Wo die letzte Schlacht des Zweiten Weltkrieges tobte. Und wo heute Wirtschaftsführer die erneute Kolonialisierung Afrikas planen. Drei Freunde begleiten Paula und beschützen sie, denn mit ihren Nachforschungen provoziert sie heftige Reaktionen und Paula muss fortan um ihr Leben fürchten. Thomas Kraft, 1959 in Bamberg geboren, lebt mit seiner Familie in Herrsching am Ammersee. Er hat Biografien, Reisebücher, Anthologien, Gedichtbände und Erzählungen veröffentlicht und arbeitet seit 2013 als künstlerischer Leiter mehrerer Literaturfestivals. »Zeit der Narben« ist sein zweiter Roman.

Örtlicher Veranstalter: Literaturfestival Würzburg UG (haftungsbeschränkt), Edith-Stein-Straße 3, 97084 Würzburg

Wir unterstützen die Kampagne #behaltdeinticket!

Logo von behaltdeinticket