Kunst & Kultur / Vorlesung

BamLit: Mario Basler

Eigentlich bin ich ein Supertyp

am Donnerstag, 20. Februar 2020 um 20:00 Uhr

Kulturboden in Hallstadt

Nie war die Sehnsucht des Publikums nach Typen mit Ecken und Kanten größer, nie waren Fußballer langweiliger als heute. Nie waren sie weiter davon entfernt, ihren Trainer um Beurlaubung zu bitten, weil sie mit einem Pornostar eine Platte aufnehmen wollen. So wie Mario Basler, der einst mit Dolly Buster genau das tat. Mario Basler galt als Freigeist in einer Welt durchtrainierter, stromlinienförmiger Athleten, dabei war er unbestritten ein absoluter Ausnahmespieler. Seine Erfolge sprechen für sich: Er war Deutscher Meister, Pokalsieger, Europameister und Bundesliga-Torschützenkönig – und immer gut für Schlagzeilen. Öffentlich zelebrierter Nikotin- und Alkoholkonsum, zur Schau gestellte Trainingsunlust, Interviews, die heute Megahits in sozialen Medien wären: Der gebürtige Neustädter tat immer nur das, was er wirklich wollte, eine Attitüde, die es bis heute unmöglich macht, diesen Mann nicht zu lieben oder zu hassen. Deshalb haben Youtube-Clips, in denen er als TV-Experte vom Leder zieht, mehr als eine halbe Million Aufrufe. Deshalb kommen regelmäßig 1.000 Zuschauer zu einer seiner Bühnenshows. Und deshalb werden alle, die sich nach einem Fußball sehnen, den es so vermutlich nie wieder geben wird, seine Autobiografie lieben. In Eigentlich bin ich ein super Typ erzählt Mario Basler – na klar – über sich selbst, sein unangepasstes Leben und seine beispiellose Karriere, gerade heraus, authentisch, voller Witz und Ironie und bisweilen überraschend nachdenklich.

Örtlicher Veranstalter: Bamberger Literaturfestival UG, Obere Königstr. 1, 96052 Bamberg

Verfügbare Platzkategorien und Preise

Kategorie Platzwahl frei

Karten verfügbar für 25,00 €

Kategorie Platzwahl frei

Kinder/Studenten

Karten verfügbar für 22,00 €

Tickets aussuchen und selbst ausdrucken

Drucke deine Tickets ganz einfach Zuhause aus und spar dir die Wartezeit und Portokosten.