Kunst & Kultur / Vorlesung

VERSCHOBEN: MainLit: Klaus-Peter Wolf

Ostfriesenhölle

am Montag, 16.03.2020 um 19:30

Mainfrankensäle in Veitshöchheim

Wir haben uns aufgrund der aktuellen Lage dazu entschieden diese beiden Veranstaltungen ebenfalls in den Herbst zu verlegen. Genaue Ersatztermine werden hier noch bekanntgegeben. Auch hier behalten die Tickets selbstverständlich Ihre Gültigkeit und berechtigen zum Einlass am Ersatztermin. Oder können im Vorfeld der Veranstaltung an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, an denen sie erworben wurden.

Klaus-Peter Wolf lebt als freier Schriftsteller in der ostfriesischen Stadt Norden. Seine Bücher wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, viele seiner Drehbücher wurden für den Tatort und Polizeiruf 110 verfilmt. Sowohl die Ostfriesenkrimis mit Ann Kathrin Klaasen wie auch die Romane mit Dr. Bernhard Sommerfeldt stehen regelmäßig auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste. Sein neustes Werk Ostfriesenhölle ist der 14. Band der Serie um Kommissarin Ann Kathrin Klaasen, der sich um die Frage dreht, ob ein verschwundener Youtube-Star Opfer oder der Mörder von zwei Menschen ist.

Örtlicher Veranstalter: Literaturfestival Würzburg UG (haftungsbeschränkt), Edith-Stein-Straße 3, 97084 Würzburg

Verfügbare Platzkategorien und Preise

Kategorie Freie Platzwahl

Karten verfügbar für 25,00 €

Kategorie Freie Platzwahl

Kinder/Studenten

Karten verfügbar für 22,00 €

Tickets aussuchen und selbst ausdrucken

Drucke deine Tickets ganz einfach Zuhause aus und spar dir die Wartezeit und Portokosten.

Wir unterstützen die Kampagne #behaltdeinticket!

Logo von behaltdeinticket