Rock & Pop / Sonstiges

Schweinsohr Selection

am Freitag, 21. Februar 2020 um 20:00 Uhr

Kulturboden in Hallstadt

"Schweinsohr Selection" (SOS) aus Bamberg kann durchaus als "Kultband" bezeichnet werden - schließlich gibt es die im Jahr 1978 gegründete Gruppe nun seit 41 (!) Jahren. Umso logischer ist, daß die Gruppe an einem Ort auftritt, der "Nomen est Omen" ist: dem *Kultur*boden in Hallstadt. Der Freitag vor dem "Faschingswochenende" ist hierfür ideal.

SOS ist ein zehnköpfige Band, bestehend aus Sängerin Irmgard Klarmann (Vollprofi) und 9 "Mannen", die weitgehend ebenfalls als Profimusiker unterwegs sind. Erkärtes Ziel der Gruppe ist es, die Leute zum Tanzen zu bringen - und zwar nicht mit "Schlagern" oder wie auch immer, sondern mit den "Groove-Songs" der 60er und 70er. Entsprechend erklingen Stücke von Sam & Dave, Joe Cocker, Sting, Steely Dan, Stevie Wonder u.v.a.m. In eigener Fassung und eigenem Arrangement, versteht sich. Die scharfen Bläsersätze bilden die "Würze" für Funk, Soul und Softrock. Die tighte Band formt den soliden Background. Und Irmgard Klarmann setzt das vokale "Sahnehäubchen" drauf. Fertig? Nein, noch nicht ganz! Ein Sänger kommt auch noch dazu und bildet das gesangliche Gegenstück zu Irmgard. Aus der Tatsache, daß derzeit sogar zwei Sänger zur Verfügung stehen, macht SOS eine Tugend: man darf gespannt sein, ob Chris Tate (Schweinfurt) oder Tom Jutzler (Bamberg) dabei sind. Beide sind unterschiedliche vokale Charaktere, und je nach Person wird das Programm von SOS abgestimmt sein. In die Beine gehen wird es auf jeden Fall!

bei Facebook ansehen

Örtlicher Veranstalter: Veranstaltungsservice Bamberg GmbH, Kunigundenruhstraße 41, 96123 Pödeldorf

Verfügbare Platzkategorien und Preise

Kategorie Stehplatz

Karten verfügbar für 12,00 €

Tickets aussuchen und selbst ausdrucken

Drucke deine Tickets ganz einfach Zuhause aus und spar dir die Wartezeit und Portokosten.