Kunst & Kultur / Vorlesung

Timur Vermes

Die Hungrigen und die Satten

am Dienstag, 12. Februar 2019 um 20:00 Uhr

Kulturboden in Hallstadt

Er ist wieder da, möchte man sagen. Timur Vermes, der mit seinem ersten Roman und der Verfilmung dieser Hitler-Parodie 2012 für Furore sorgte, stellt seinen zweiten Roman vor: Die Hungrigen und die Satten ist Flüchtlingsroman und Gesellschaftssatire zugleich. Europa hat die Grenzen geschlossen, Millionen Flüchtlinge sitzen in Afrika fest. Jenseits der Sahara entstehen riesige Lager, in denen Millionen von Flüchtlingen warten. Als die deutsche Starmoderatorin Nadeche Hackenbusch das größte dieser Lager besucht, erkennt der junge Lionel die einmalige Gelegenheit: Mit 150.000 Flüchtlingen nutzt er die Aufmerksamkeit des Fernsehpublikums und bricht zum Marsch nach Europa auf. Die Schöne und die Flüchtlinge werden zum Quotenhit. Und während sich der Sender über Live-Berichterstattung mit Zuschauerrekorden und Werbemillionen freut, reagiert die deutsche Politik mit hilflosem Wegsehen, Kleinreden und Aussitzen. Doch je näher der Zug rückt, desto mehr ist Innenminister Joseph Leubl gefordert. Und desto dringlicher stellen sich ihm und den Deutschen zwei Fragen: Was kann man tun? Und in was für einem Land wollen wir eigentlich leben?

bei Facebook ansehen

Örtlicher Veranstalter: Landkreis Bamberg, Ludwigstraße 23, 96052 Bamberg

Verfügbare Platzkategorien und Preise

Kategorie Sitzplatz

Platzwahl frei

Karten verfügbar für 20,00 €

Kategorie Sitzplatz

Kinder/Studenten

Karten verfügbar für 17,00 €

Tickets aussuchen und selbst ausdrucken

Drucke deine Tickets ganz einfach Zuhause aus und spar dir die Wartezeit und Portokosten.